Historische Chronik der Narrenzunft Horb

Die historische Chronik der Narrenzunft Horb am Neckar:

Jahrzehntelang führten unsere Vorgänger diverse Folianten und Papierchroniken.
Wir haben alle Dokumente, die wir vorfanden, eingescannt und stellen Sie nun hier der Öffentlicheit Schritt für Schritt zur Verfügung.

Natürlich freuen wir uns immer über jegliche weiteren Dokumente, Bilder, Geschichten und Filme“

Falls also bei Euch also noch in irgendwelchen Kisten und Schachteln alte Infos zur Horber Narrenzunft verborgen sind dann veröffentlichen wir diese gerne mit Eurem Einverständnis und unter Nennung des Eigentümers!
Falls Ihr also etwas für uns habt, dann nehmt doch einfach Kontakt mit unserem webmasterle auf!

BezeichnungDateigröße 
Buch 1: 1840 bis 1956

Ein umfassendes Werk, beginnend im Jahr 1840 (zum Teil in Sütterlin geschrieben; kann zwar kaum noch jemand lesen aber trotzdem cool...) mit aufschlussreichem Inhalt und sehr interessantem Bildmaterial!
48 MBbuch1
Narrenzeitung 1935

Als noch verhältnismäßig "normale" Fasnetszeitung gehalten scheinen 1935 die Zeiten in Horb noch relativ ruhig zu sein...
3,5 MB chronik1936
In der 1936er-Narrenzeitung
finden sich hier und da Seitenhiebe auf die zu dieser Zeit schon sehr allgegenwärtige Diktatur, trotzdem schienen die Narren doch noch guten Mutes zu sein...
4,4 MBchronik1936
1938: der Grabbachbote Grabbachbote erscheint.
Immer noch gibt's die Fasnet in Horb, wenn auch die Diktatur unübersehbar ist...
2 MB
grabbachbote1938
Bis 1950 ist Sabbat mit der Horber Fasnet. Doch dann regt sich quasi als zartes Pflänzle wieder etwas in Form des
Grabbachbott
4 MBgrabbachbote1950
Wirtschaftswunderzeit, bescheidener Wohlstand und damit einhergehend auch eine etwas intensivere Fasnet.

Die Jahre 1957 bis 1960in Wort und Bild.
20 MB
1966 geht's nun schon sehr professionell zu: verschiedenste Themenwagen am Umzug, gut organisierte Sitzungen im berühmten Hotel Lindenhof und die ersten Farbbilder!12,8 MB
So langsam nimmt der Umzug Formen an, wenn auch die Fahrzeuge noch etwas dominieren. 1970 war eben das Thema Tradition im Sinne der schwäbisch-Allemannischen Fasnet noch nicht soooooo ausgeprägt...3,8 MB
1971: die Kreisreform ist Thema am Umzug, ausserdem illustre Kostüme und Fahrzeuge.

Desweiteren erkennt der aufmerksame Betrachter vermutlich auch den einen oder anderen Bekannten wieder...
2,7 MB
1974: Ein wichtiges und ereignisreiches Jahr:
Erste Großveranstaltungen in der neuen Hohenberghalle, sichtbare Nachwirkungen der Ölkrise im Horber Umzug und nicht zuletzt der erste Auftritt der neuen Hornauer Stoibrecher!
1,8 MB
elfter Teil der Chroniken: 1978

zwölfter Teil der Chroniken: 1979



dreizehnter Teil der Chroniken: 1980
vierzehnter Teil der Chroniken: 1981

fünfzehnter Teil der Chroniken: 1982
sechzehnter Teil der Chroniken: 1983
siebzehnter Teil der Chroniken: 1984
achzehnter Teil der Chroniken: 1985

achzehnter Teil der Chroniken: 1986
zwanzigster Teil der Chroniken: 1987